Hochzeitsversicherung Vergleich - Finanzhelden.org

Hochzeitsversicherung Vergleich

Hochzeitsversicherung Vergleich - Finanzhelden.org

Ihr wollt den großen Schritt wagen und heiraten? Da soll es natürlich eine große Party geben mit allem Drum und Dran. Das Vergnügen kann ein kostspieliges Ereignis werden, welches man aber mit Sicherheit nie vergessen wird. Es gibt eine Menge Dinge zu planen und organisieren. Die Location, das Essen, die Dekoration und das perfekte Brautkleid. Doch was passiert wenn unverhofft etwas dazwischen kommt und die Hochzeit nach Planung aller Highlights nicht stattfinden kann? Hierfür gibt es eine Absicherung – Die Hochzeitsversicherung.

Mit dem Hochzeitsversicherung Vergleich ist es möglich die besten Versicherungen und Preise zu vergleichen. Ganz egal ob eure Hochzeit im kleinen oder großen Rahmen gefeiert wird. Es gibt für alle das passende Angebot zum optimalen Tarif.

Viele Faktoren nehmen großen Einfluss auf den Preis einer Hochzeitsversicherung. Grundsätzlich kommt es in den meisten Fällen auf das gesamt geplante Budget an, das in die Traumhochzeit investiert werden soll. Auf dieser Seite haben wir euch alle Informationen zusammengetragen, welche ihr zum Vergleich einer guten Hochzeitsversicherung braucht. Wir wünschen euch eine schöne Planung eurer Hochzeit und viel Spaß beim Vergleichen und Sparen!

Hochzeitsversicherung Vergleich

Anbieter

PreisFeierlichkeiten im Wert von 25.000€
  • Selbstbeteiligung
  • maximale Haftung
  • Leistung
  • Versicherte Gründe
  • Versicherte Personen
  • Versicherbare Feierlichkeiten
  • Fazit

Zurich

461,13€
  • Nein
  • 25.000€
  • Erstattung der Stornokosten
  • Ernsthafte Erkrankungen, schwerer Unfall oder Tod der Braut, des Bräutigams, der Trauzeugen, oder von wichtigen Angehörigen
    Insolvenz der für die Feier beauftragten Dienstleister
    Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund unerwarteter betriebsbedingter Kündigung
    Schwangerschaft der Braut, sofern für sie die Feier gesundheitlich nicht möglich oder nicht zumutbar ist
    Erheblicher Sachschaden am Eigentum von Braut und Bräutigam
  • Brautpaar
    Personen welche die Hochzeit mitfinanzieren
    Kinder
    Eltern
    Geschwister
    Trauzeugen
  • Hochzeitsfeiern in Standesamt und Kirche
    freie Trauungen, Zeremonien unterschiedlicher Religionen
    Wichtig: Es muss sich um eine rechtsgültige Eheschließung handeln!
  • Super Leistungen zum besten Preis! Die beste Versicherung für Hochzeiten (rechtgültig!) auf dem Markt!

Allianz

485,00€
  • Nein
  • 25.000€
  • Erstattung der Stornokosten
  • Tod, schwerer Unfall
    unerwartete schwere Erkrankung
    Schäden am Eigentum
    Verlust des Arbeitsplatzes
    Schwangerschaft
  • Namentlich genannte Personen bei Vertragsabschluss
    Kinder, Adoptiv- und Stiefkinder, Schwiegerkinder
    Eltern, Adoptiv- und Stiefeltern, Schwiegereltern
    Großeltern
    Geschwister
    Trauzeugen
    Schwäger der versicherten Person
  • Gültig für alle privat organisierten Feiern anlässlich eines bestimmten Ereignisses, welches die versicherte(n) Person(en) betrifft.
  • Die Leistungen sind sehr gut und zudem kann so ziemlich jede Feier versichert werden, welche eine bestimmte Person betrifft. Top!

HanseMerkur

495€
  • 250€
  • 25.000€
  • Erstattung der Stornokosten
  • Schwere Unfallverletzung, unerwartete schwere Erkrankung, Tod
    Schwangerschaft, Komplikationen während der Schwangerschaft
    Erheblicher Schaden (ab 2.500,- EUR) am Eigentum der versicherten Person
    Betriebsbedingte Kündigung
  • Braut und Bräutigam
    Kinder, Adoptiv- und Stiefkinder, Pflegekinder
    Eltern, Adoptiv- und Stiefeltern, Pflegeeltern
    Großeltern
    Geschwister
  • Verehelichungen
    Feierlichkeiten nach Partnerschaftsvertrag
    Feierlichkeiten zum Jahrestag ab der Silberhochzeit bis zur Goldenen Hochzeit
  • Keine schlechte Versicherungen, welche mit guten Leistungen überzeugt! Lediglich die Selbstbeteiligung und der hohe Preis stimmen nachdenklich.

Darum ist ein Hochzeit Versicherungsvergleich extrem wichtig

Damit ihr nicht unnötig viel Geld bezahlt und am Ende keinen passenden Schutz für eure Feier habt, solltet ihr unbedingt die unterschiedlichen Anbieter im Bereich Hochzeitsversicherung vergleichen. Alles was ihr am Ende spart, könnt ihr dann mehr in euer Traumkleid oder eure Traumtorte investieren. Mit einem guten Vergleich lassen sich einige Euros sparen, wer also nicht vergleicht, ist selbst schuld.

Viel wichtiger als der Preis sind allerdings die Konditionen der jeweiligen Versicherung. So decken einige Hochzeitsversicherungen jegliche Arten von Feierlichkeiten ab, während andere nur gesetzliche Trauungen absichern.

Auch der Personenkreis, welcher über die Versicherung abgedeckt ist und in welchen Fällen die Hochzeitsversicherung die finanzielle Entschädigung erbringt, sind wichtige Faktoren, die vor dem Abschluss geprüft werden müssen. All diese Punkte haben wir in unserem Hochzeitsversicherung Vergleich übersichtlich nebeneinander gestellt und so könnt ihr die beste Versicherungs-Police für euch wählen.

Warum benötigen wir überhaupt eine Hochzeitsversicherung?

Dies ist eine berechtigte Frage und wird erst bei genauerem Nachdenken über die Risiken einer Feier ohne Versicherung bewusst. Wer aktuell die ersten Angebote für die Hochzeit einholt, wird schnell merken, dass man stattliche Summen auf dem Tisch liegen hat. Das ursprünglich geplante Budget ist meist schwer realisierbar oder es musste gar ein Kredit aufgenommen werden. Die meisten Locations und Dienstleister wollen aufgrund der hohen Nachfrage eine Absicherung, welche man vorzeitig leisten muss. Auch diese ist in den meisten Fällen schon relativ hoch.

In einigen Verträgen findet man sogar Klauseln, bei welchen ein bestimmter Betrag bei kurzfristiger Absage des Events geleistet werden muss. Wenn ihr je nicht in der Lage wäret eure Hochzeit zu feiern, wäre all das Geld verloren und hinüber. Nun stellt man sich natürlich die Frage was denn eurer lang und bestens geplanten Hochzeit im Wege stehen soll. Hier ein paar Szenarien die jedem mit etwas Unglück passieren können.

Szenarien, die für eine Hochzeitsversicherung sprechen

  1. Stellt euch vor ihr steht kurz vor euer Hochzeit. Alles ist soweit geplant und organisiert und ihr fiebert schon sehnsüchtig auf euren großen Tag hin. Ihr beide sitzt im Auto auf dem Weg zu Freunden und plötzlich passiert es, ein Verkehrsunfall in den ihr verwickelt seid. Ihr beide wurdet verletzt und liegt nun im Krankenhaus. Zwar haftet die KFZ Versicherung für die Autos und euch, doch wer kommt für die Kosten der nicht stattfindenden Hochzeit auf?
  2. Ihr beide habt, basierend auf euren finanziellen Begebenheiten, eine Hochzeit geplant. Alles ist soweit organisiert und Anzahlungen wurden bereits geleistet, die restliche Summe wird nach der Feier geleistet. Es ist nicht mehr lange bis die Hochzeit stattfinden soll und das Unternehmen des Hauptverdieners geht Pleite und muss alle Mitarbeiter entlassen. Die Hochzeit ist nun preislich nicht mehr realisierbar. Was tut ihr einem solchen Fall?
  3. Ihr wohnt in einem älteren Haus und kurz vor eurer Traumfeier habt ihr einen riesengroßen Wasserrohrbruch. Die Versicherung haftet nicht für diesen Schaden und ihr müsst selbst für die Kosten aufkommen. Beides lässt sich unmöglich stemmen. Was macht ihr nun?
  4. Bei euch ist bereits ein Kind auf dem Weg. Nichtsdestotrotz möchtet ihr noch vor dem tollen Ereignis heiraten. Unerwartet kommt es zu Schwangerschaftskomplikationen und die Hochzeit muss abgesagt werden. Wer kommt hier für die Hochzeit auf?

Wie ihr seht ist die ganze Sache nicht zu unterschätzen, vor allem wenn mal viel Geld in seine Hochzeit investiert. Es lohnt sich also auch noch das bisschen Geld in eine Hochzeitsversicherung zu stecken und auf Nummer sicher zu gehen. So kosten Hochzeiten im Wert von 25.000€ in der Versicherung ca. nur 500 Euro. Nun könnt ihr entscheiden: 500 Euro bezahlen und auf Nummer sicher gehen und beruhigt schlafen können, oder aber 25.000€ riskieren…

Hochzeitsversicherung Vergleich & Ratgeber
Im Falle der Hochzeitsfeier raten wir: Lieber kein Mut zum Risiko! Besser ihr sichert euren schönsten Tag des Lebens finanziell ab, damit ihr besten Gewissens schlafen könnt!

Ratgeber zur Hochzeitsversicherung

Eine Hochzeitsversicherung ist eine freiwillige Versicherung die man abschließt um eine Absicherung zu haben wenn das Event aus bestimmten Gründen nicht stattfinden kann. Da eine Hochzeit meist viel Geld kostet, empfiehlt es sich auf jeden Fall eine passende Versicherung abzuschließen um auf der sicheren Seite zu sein. Auch für andere Festlichkeiten wie ein runder Geburtstag oder eine Kommunion eignet sich diese Art von Versicherung, auch wenn nicht alle Versicherer ein Angebot dafür parat haben.

Welche Leistungen sollte eine Hochzeitsversicherung beinhalten

Es kommt natürlich immer auf die persönlichen Begebenheiten an. So beispielsweise Schwangerschaft und natürlich die Kosten eurer Hochzeit. Grundsätzlich sollte eine Hochzeitsversicherung aber in jedem Fall vor Unfällen und nicht selbst verschuldeten Vorkommnissen schützen.

Wie errechnet sich die Hochzeitsversicherung?

Die Versicherung errechnet sich nach dem Preis eurer Feier. Ein Beispiel hierfür: Eure Hochzeit kostet 10.000 Euro und die Versicherung kostet dann beispielsweise einmalige 250 Euro. Hier gibt es selbstverständlich unterschiedliche Tarife. Dies war lediglich ein Beispiel-Tarif und wird bei höheren zu versichernden Summen nach oben angepasst. Wie dem auch sei, der Betrag lohnt sich in jedem Fall!

Was deckt die Hochzeitsversicherung ab?

Eine Hochzeitsversicherung haftet für die vertraglich festgelegten Stornogebühren zum Beispiel aus folgenden Arrangements.

  • Location
  • Catering
  • Fotograf
  • Dekoration
  • Unterhaltung
  • Hochzeitsfuhrpark
  • Kinderbetreuung
  • Anreise der Gäste auf eure Kosten

Vorsicht! Nicht abgedeckt werden in der Regel folgende Punkte:

  • Hochzeitskleid und Anzug
  • Eheringe 
  • Anreise der Gäste auf deren Kosten

Was muss passieren damit die Hochzeitsversicherung haftet?

Je nach Anbieter haftet die Hochzeitsversicherung zum Beispiel in folgenden Fällen:

schwere Krankheit, Unfall, Tod, Schwangerschaftskomplikationen, Verlust des Arbeitsplatzes gekündigt durch den Arbeitgeber, erhebliche Schäden am Eigentum, Einbruchdiebstahl (Schaden im Wert von 2.500 Euro) und eine Anwesenheit zur Klärung erforderlich ist.

Wir hoffen, dass wir die wichtigsten Fragen zum Thema Hochzeitsversicherungen beantworten konnten. Zudem solltet ihr mit dem Hochzeitsversicherung Vergleich die Möglichkeit haben das beste Angebot für eure Traumhochzeit zu ermitteln. Wir wüschen euch eine tolle Feier und einen unvergesslichen Tag!

Falls du Fragen hast, zögere nicht und kontaktiere uns via Facebook Messenger. Wir stehen gerne mit Rat und Tat bei der Auswahl der Hochzeitsversicherung zur Seite!

Facebook Messenger Button