Reisekrankenversicherung Vergleich - Finanzhelden.org

Reisekrankenversicherung Vergleich

Reisekrankenversicherung Vergleich - Finanzhelden.org

Der Urlaub steht vor der Tür, Du willst mit Deinen Freunden einen turbulenten Urlaub auf Mallorca verbringen. Du freust Dich auf einen herrlichen Strand, auf leckeres Essen und auf Party, Disco und Spaß. Doch schon am zweiten Tag rutschst Du am Pool aus und stürzt über einen Liegestuhl.

Den Rest Deines Urlaubs verbringst Du mit einem dicken Verband am Fußgelenk, denn Du hast Dir schlimm den Knöchel verstaucht. Dazu kommen noch einige blaue Flecken, aber irgendwie hast Du doch Glück im Unglück gehabt, denn es ist nichts Schlimmes passiert. Nach Deinem Urlaub kommt die böse Überraschung: Deine Krankenversicherung zahlt die Kosten für die Behandlung nicht. Was nun? Eine Reisekrankenversicherung ist die Lösung.

Anmerkung: Für Besucher in Deutschland gibt es eine sogenannte Incoming-Versicherung, welche für ausländische Gäste, als auch Auswanderer auf Heimatbesuch abgeschlossen werden kann.

Wozu brauchst Du eine Reisekrankenversicherung?

Der Name sagt es schon: Eine Reisekrankenversicherung schützt Dich, wenn Du auf Reisen im Krankenhaus behandelt werden musst oder einen Arzt oder Zahnarzt aufsuchst. Sie kommt für die Kosten auf, die Dir durch eine Behandlung im Ausland entstehen. Wenn Du nämlich gesetzlich versichert bist, hast Du nur in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, in den Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums und in Israel, Tunesien oder der Türkei einen Versicherungsschutz auf Reisen, der etwa der Absicherung der gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland entspricht.

Da aber leider in vielen Ländern der Standard deutlich geringer ist, so kannst du ohne eine private Reisekrankenversicherung auch in Europa keine gute Behandlung erwarten. Uns auf jeden Fall wäre das zu riskant!

Unter Umständen musst Du die Kosten für die Behandlung im Ausland vorlegen und zu Hause erstatten lassen. Wenn Du in ein fernes Land reist oder mehrere Monate unterwegs bist, weil Du zum Beispiel um die Welt reist, reicht dieser Versicherungsschutz der GKV nicht aus. In diesem Fall benötigst Du eine Reisekrankenversicherung für weltweite Reisen.

Wenn Du regelmäßig im Ausland unterwegs bist, solltest Du Dich also unbedingt um einen Reisekrankenversicherung Vergleich kümmern. Mit Hilfe unseres Reisekrankenversicherung Test kannst Du Deine Versicherung online abschließen und hast dann innerhalb von ein paar Tagen den dringend benötigten Schutz auf Reisen. Wie aber findest Du einen guten Anbieter?

Welche Versicherer sind zu empfehlen?

Das Ergebnis aus Deinem Reisekrankenversicherung Vergleich hängt natürlich stark von Deinem gewünschten Versicherungsschutz ab. Nicht jeder Versicherer bietet für jede Reise den perfekten Schutz.

Die HanseMerkur Auslandskrankenversicherung schneidet im Reisekrankenversicherung Test fast immer mit sehr guten Ergebnissen ab. Sie ist eine Reisekrankenversicherung mit weltweiter Deckung. Das heißt, dass jede Reise weltweit mit dem Tarif der HanseMerkur zu versichern ist. Sie lohnt sich also ganz besonders, wenn Du häufig längere Zeit außerhalb der EU unterwegs bist.

Es gibt aber noch andere Anbieter, die ebenfalls zu empfehlen sind. Am besten schaust Du Dir das Ergebnis genau an und wählst aus unserem Reisekrankenversicherung Test das Produkt aus, welches ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis für Dich bietet.

Worauf musst Du im Reisekrankenversicherung Vergleich achten?

Wenn Du einen Reisekrankenversicherung Vergleich durchführst, prüfe ganz genau, welche Bedingungen der Versicherer stellt. Schau Dir an, ob er eine Selbstbeteiligung verlangt. Diese Selbstbeteiligung musst Du nämlich aus eigener Tasche zahlen. Mit einer Selbstbeteiligung senkst Du zwar die Kosten für den Versicherungsschutz, aber der Eigenanteil sollte auf keinen Fall zu hoch bemessen sein, damit Du bei Krankheiten im Urlaub einen guten Teil Deiner Kosten vom Versicherer erstattet bekommt.

Schau Dir auch an, ob es sich um eine Reisekrankenversicherung mit weltweiter Absicherung handelt oder ob lediglich der europäische Raum abgedeckt ist. Wenn Du zum Beispiel gerne in den USA unterwegs bist, sollte Deine Versicherung dieses Urlaubsland auch beinhalten, damit Du auf Reisen dorthin auch versichert bist. Sofern Du Dich für ein etwas außergewöhnliches Reiseziel entscheidest, kannst Du bei Deinem gewünschten Versicherer nachfragen, ob im jeweiligen Land ein Versicherungsschutz gewährt wird, wenn man eine Reisekrankenversicherung abschließt.

Spezielle Tarife für Langzeitaufenthalte beachten

Denke bei der Prüfung daran, wie lange Dein Aufenthalt im Ausland sein darf. Einige Tarife sehen nur eine Absicherung vor, wenn die Reise nicht länger als vier oder sechs Wochen dauert. Ein Tarif mit dieser Einschränkung kommt für Dich dann nicht in Frage, wenn Du zum Beispiel mehrere Monate im Ausland arbeiten willst oder Auswanderer bist. Dazu gibt es extra Tarife, die auch lange Auslandsaufenthalte absichern.

Bei der versicherten Reisedauer solltest Du also sehr sorgfältig darauf achten, dass sie Deiner Reise entspricht. Sonst riskierst Du nämlich, dass der Versicherer nicht leistet, wenn Du länger im Ausland warst als der Versicherungsschutz vorsieht. Das heißt im schlimmsten Fall, dass Du die Kosten aus eigener Tasche zahlen musst. Deshalb lohnt es sich, diesen Punkt in den Versicherungsbedingungen ganz genau zu prüfen.

Wo kannst Du eine Auslandskrankenversicherung abschließen?

Eine Absicherung für den Krankenversicherungsschutz auf Reisen kannst Du leicht online abschließen. Du kannst zum Beispiel unseren Krankenversicherung Vergleich nutzen und damit den besten Tarif für Dich ermitteln. Aus dem Vergleich heraus ist es leicht möglich, den Vertrag abzuschließen. So dauert es nur wenige Minuten, bis Du Deinem gewählten Versicherer Deinen Vertragsabschluss übermittelt hast.

Er prüft Deinen Antrag und bestätigt die Annahme Deines Versicherungsantrags. Von diesem Zeitpunkt an gilt der Versicherungsschutz, so dass Du problemlos auf Reisen gehen darfst und im Ausland genauso gut versichert bist wie zu Hause. Mit diesem Versicherungsschutz kannst Du Deinen Urlaub so richtig genießen, denn Du weißt ganz genau, dass Du im schlimmsten Fall optimal versorgt bist und dass die Kosten von Deinem Krankenversicherer gezahlt werden.

Anbieter

PreisBeispiel für 30 Jahre alten Versicherungsnehmer
  • Selbstbehalt
  • maximale Reisedauer
  • Familienversicherung verfügbar
  • Gültigkeitsbereich
  • für mehrmalige Reisen
  • Rücktransport
  • Ambulante Behandlung
    z.B. beim Arzt
  • Stationäre Behandlung
    z.B. Aufnahme ins Krankenhaus
  • Behandlung durch Zahnarzt
  • Aktive Unterstützung via Hotline
  • Zahlung der Kosten direkt im Urlaub
    z.B. durch Versichertenkarte
  • Fazit

ADAC Basis

13,90€
  • Nein
  • 45 Tage
  • Ja
  • Weltweit
  • Ja
    alle Reisen in einem Jahr
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Nein
  • Günstig, exzellente Leistungen, und Gültigkeit für alle Reisen in einem Jahr. Lediglich kleine Abstriche bei der maximalen Reisedauer müssen in Kauf genommen werden.

HanseMerkur

17€
  • Nein
  • 56 Tage
  • Ja
  • Weltweit
  • Ja
    alle Reisen in einem Jahr
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Nein
  • Zweitbester Preis, 56 Tage Gültigkeit, sehr gute Leistungen. Ein solides Produkt für alle Fälle!

Deutsche Familienversicherung

20€
  • Nein
  • 60 Tage
  • Ja
  • Weltweit
  • Ja
    alle Reisen in einem Jahr
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Nein
  • Am teuersten im Vergleich. Etwas längere Reisedauer als die HansMerkur. Ansosten von den Leistungen auf gleichem Niveau wie ADAC und HanseMerkur.

Allianz ELVIA Reiseschutz

18€pro Reise
  • Nein
  • 93 Tage
  • Ja
  • Weltweit
  • Nein
    gegen Aufpreis möglich
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Das teuerste Produkt ist immer nur für eine Reise gültig. Die Leistungen sind super, die Reisedauer mit bis zu 93 Tage sehr lang! Vor allem der vor Ort Zahlservice mit der Versicherten-Karte ist ein großes Plus.

Hast Du noch Fragen zu unserem Reisekrankenversicherung Vergleich? Wir helfen Dir gerne bei der Auswahl der richtigen Police für Dich.

Facebook Messenger Button