Lufthansa Miles and More Kreditkarten Test - Finanzhelden.org

Die Lufthansa Miles and More Kreditkarte im Test

Die Lufthansa Miles and More Kreditkarte ist eine der beliebtesten Kreditkarten von Airlines in Deutschland. Mit der Miles and More Kreditkarte lässt sich nämlich nicht nur bezahlen und Geld abheben, sondern auch fleißig Meilen sammeln, welche wiederum für Flüge oder Upgrades genutzt werden können.

Wie sich die Lufthansa Miles and More Kreditkarte im Test schlägt, was für Konditionen auf die Karteninhaber warten und für wen sich die Kreditkarte wirklich lohnt, haben wir hier in unserem Ratgeber übersichtlich und transparent zusammengefasst.


Lufthansa Miles and More Kreditkarte Test

Lufthansa Miles and More LogoDie Miles and More Kreditkarten der Lufthansa sind in insgesamt 7 verschiedenen Varianten verfügbar. Dabei wird zwischen Privatkunden, Selbständigen und Freiberuflern und Vielfliegern mit Status unterschieden. Zunächst möchten wir hier zunächst auf die Preise & Leistungen der jeweiligen Kreditkarten eingehen, bevor wir uns den weiteren Vorteilen der Miles and More Kreditkarten widmen.Alle Lufthansa Miles and More Kreditkarten werden übrigens von der DKB Bank ausgegeben und sind Mastercard.

Die Konditionen der unterschiedlichen Lufthansa Miles and More Kreditkarten

 Miles and More Blue Credit Card (Privat)Miles and More Gold Credit Card (Privat)Miles and More Blue Credit Card (Business)Miles and More Gold Credit Card (Business)Frequent Traveller Credit Card (Statuskunden)Senator Credit Card (Statuskunden)HON Circle Credit Card (Statuskunden)
Online-Kartenkonto
Flexible Teilzahlung
Kontaktlos bezahlen
Reiserücktrittskosten- & Reiseabbruchversicherung
Auslandsreise-Krankenversicherung
Mietwagen Vollkaskoversicherung
24-h-Assistance-Service✅ + Concierge-Service
Willkommensbonus500 Meilen4.000 Meilen1.000 Meilen4.000 Meilen4.000 Meilen4.000 Meilen4.000 Meilen
Lufthansa WorldShopEinmalig 10% NachlassEinmalig 15% NachlassEinmalig 10% NachlassEinmalig 15% NachlassEinmalig 15% NachlassEinmalig 15% NachlassEinmalig 20% Nachlass
AvisUpgrade GutscheinGutschein für 1 WochenendmieteAvis Preferred Status, bis zu 25% Rabatt1 Jahr Avis Preferred Status bis zu 30% RabattGutschein für 1 WochenendmieteGutschein für 1 Wochenendmiete2 Jahre Avis Presidents Club Status - bis zu 35% Rabatt
Miles & More & Kreditkate in einem
Unbegrenzte MeilengültigkeitGilt ab 1.500 Prämienmeilen für Kreditkartenumsätze im JahrGilt ab 1.500 Prämienmeilen für Kreditkartenumsätze im Jahrkeine Angabekeine Angabekeine Angabe
Prämienmeilen sammeln2€ = 1 Meile2€ = 1 Meile1€ = 1 Meile1€ = 1 Meile2€ = 1 Meile2€ = 1 Meile2€ = 1 Meile
Überweisungsservice1€ = 1 Meile1€ = 1 Meile1€ = 1 Meile1€ = 1 Meile1€ = 1 Meile1€ = 1 Meile1€ = 1 Meile
Miles & More Online Shopping2€ = 5 Meilen2€ = 5 Meilen1€ = 3 Meilen1€ = 3 Meilen2€ = 5 Meilen2€ = 5 Meilen2€ = 5 Meilen
Lufthansa WorldShop2€ = 5 Meilen2€ = 5 Meilen1€ = 3 Meilen1€ = 3 Meilen2€ = 5 Meilen2€ = 5 Meilen2€ = 5 Meilen
Hilton Hotels Worldwide2€ = 3 Meilen2€ = 3 Meilen1€ = 2 Meilen1€ = 2 Meilen2€ = 3 Meilen2€ = 3 Meilen2€ = 3 Meilen
Avis1€ = 4 Meilen1€ = 5 Meilen1€ = 5 Meilen1€ = 6 Meilen1€ = 5 Meilen1€ = 6 Meilen1€ = 7 Meilen
Tausch von Prämienmeilen in Statusmeilen25.000 Prämienmeilen = 5.000 Statusmeilen25.000 Prämienmeilen = 5.000 Statusmeilen25.000 Prämienmeilen = 5.000 Statusmeilen25.000 Prämienmeilen = 5.000 Statusmeilen25.000 Prämienmeilen = 5.000 Statusmeilen
Monatlicher Kartenpreis4,58€ oder 1.375 Meilen9,16€ oder 2.750 Meilen4,58€ oder 1.375 Meilen9,16€ oder 2.750 Meilen5,41€ oder 1.625 Meilen0€0€
Bereitstellung einer Ersatzkarte10€gratis10€gratisgratisgratisgratis
Bezahlen im EWRkostenloskostenloskostenloskostenloskostenloskostenloskostenlos
Geld abheben im EWR2% des Betrags (min. jedoch 5€)2% des Betrags (min. jedoch 5€)2% des Betrags (min. jedoch 5€)2% des Betrags (min. jedoch 5€)2% des Betrags (min. jedoch 5€)2% des Betrags (min. jedoch 5€)2% des Betrags (min. jedoch 5€)
Bezahlen weltweit & in Fremdwährung1,75% vom Umsatz1,75% vom Umsatz1,75% vom Umsatz1,75% vom Umsatz1,75% vom Umsatz1,75% vom Umsatz1,75% vom Umsatz
Geld abheben weltweit & in Fremdwährung2% des Betrags (min. jedoch 5€) + 1,75% des Betrages2% des Betrags (min. jedoch 5€) + 1,75% des Betrages2% des Betrags (min. jedoch 5€) + 1,75% des Betrages2% des Betrags (min. jedoch 5€) + 1,75% des Betrages2% des Betrags (min. jedoch 5€) + 1,75% des Betrages2% des Betrags (min. jedoch 5€) + 1,75% des Betrages2% des Betrags (min. jedoch 5€) + 1,75% des Betrages

Wie Du in der obigen Tabelle siehst, unterscheiden sich die Varianten der Lufthansa Miles and More Kreditkarten erheblich. Vor allem bei den Vorteilen, zu welchen wir noch später im Detail kommen, sind große Unterschiede feststellbar. 

Allerdings ist jetzt aufgrund unserer Tabelle nicht ersichtlich, welche exakten Kosten auf die jeweiligen Karteninhaber zukommen. Diese sind im Preisverzeichnis hinterlegt und werden unserer Meinung nach nicht transparent genug auf der Website der Lufthansa Kreditkarten kommuniziert. Anbei haben wir deshalb in unserem Test alle Kosten, Preis und Gebühren im täglichen Einsatz sowie auf Reisen aufgelistet und Beispielrechnungen erstellt.

Preis- und Kostenüberblick der Lufthansa Miles and More Kreditkarte

Die Konditionen für das Geld abheben und bezahlen mit allen Miles and More Kreditkarten sind durchweg gleich. Lediglich Unterschiede in den Kosten für die Ausstellung von Partner- und Notfallkarten konnten festgestellt werden. Anbei haben wir dir alle Preise und Gebühren rund um die Lufthansa Miles and More Kreditkarten aufgelistet.

  • Monatlicher Kartenpreis: Wie oben aufgelistet
  • Bereitstellung einer Ersatzkarte: Blue Card = 10€ / alle anderen 0€
  • Bereitstellung einer Notfallkarte im Ausland: Blue Credit Card = 100€ / alle anderen 50€
  • Kartenzahlung in Ländern des EWR in Euro: kostenlos (alle Karten)
  • Kartenzahlung in sonstigen Ländern oder Währungen: 1,75% vom Umsatz (alle Karten)
  • Bargeldabhebung am Automaten in Ländern des EWR und in Euro: 2% vom Betrag, mindestens jedoch 5€ (alle Karten)
  • Bargeldabhebung am Automaten in sonstigen Ländern & Währungen: 2% vom Betrag, mindestens jedoch 5€ + 1,75% des Betrags (alle Karten)
  • Bargeldabhebung am Schalter in Ländern des EWR und in Euro: 3% vom Betrag, mindestens jedoch 5€ (alle Karten)
  • Bargeldabhebung am Schalter in sonstigen Ländern & Währungen: 3% vom Betrag, mindestens jedoch 5€ + 1,75% des Betrags (alle Karten)
  • Bereitstellung Ersatzpin: 0€ (alle Karten)
  • Papier Kreditkartenabrechnung: pro Abrechnung 1€ (alle Karten)
  • Überweisungsgebühren: 2,50% des Betrags (alle Karten)
  • Zinssätze auf Guthaben: 0% p.a. (alle Karten)
  • Zinssatz auf Sollbetrag bei Teilzahlungsfunktion: 8,56% p.a. (alle Karten)

Lufthansa Miles and More Kreditkarte BlueHier die Miles and More Kreditkarte beantragen


Mit der Lufthansa Kreditkarte Geld abheben & zahlen

Leider ist das Geld abheben und bezahlen außerhalb der EU bzw. des europäischen Wirtschaftsraums mit den Miles and More Kreditkarten recht teuer. Warum eine Kreditkarte, welche extra für Reisende gemacht ist, solche Gebühren erhebt ist uns fraglich.

So kosten Abhebungen am Automaten, Schalter sowie das Bezahlen mit Karte außerhalb des EWR recht hohe Gebühren. Eine Beispielrechnung erläutert die Kosten für die Miles and More Kreditkarte im Detail.

Beispielrechnung

  • Geld abheben im Ausland am Automaten – Wenn Du beispielsweise in deinem Thailand Urlaub umgerechnet 500€ am örtlichen Bankautomaten abheben willst, dann kommen folgende Kosten der Miles and More Kreditkarte auf Dich zu:

500€ Abhebebetrag (bereits nach der Konversion) + 2% (10€) + 1,75% (8,75€) = 518,75€

Es sind also satte 18,75€ für die Abhebung an Gebühren zu entrichten! Hinzu kommen ggf. noch die lokalen Gebühren der Automatenbetreiber, welche auch gerne mal 5€ oder mehr betragen können.

  • Mit der Karte im Ausland bezahlen – Wenn Du auf Shopping-Reise in Singapur gerne deine Einkäufe im Wert von 1.000€ mit der Miles and More Kreditkarte bezahlen würdest, dann kommen folgende Kosten auf Dich zu:

1.000€ Kosten für Waren (bereits nach der Konversion) + 1,75% (17,50€) = 1017,50€

Du hast also im Endeffekt 17,50€ mehr bezahlt als Du müsstest. Andere Kreditkarten bieten diesen Service nämlich gratis an…


Teilzahlungen mit der Miles and More Kreditkarte

Die Lufthansa Miles and More Kreditkarte bietet in allen Paketen und Varianten die Möglichkeit zu einer Teilzahlung des offenen Betrags. Normalerweise wird die gesamte Kreditkartenrechnung monatlich von Deinem Referenzkonto abgebucht. Allerdings kannst Du auch größere Anschaffungen nach und nach zurückbezahlen.

Voraussetzung ist, dass die Funktion im Online-Banking aktiviert wird. Danach kannst Du bequem auswählen wie hoch die Rate sein soll, 10% oder min. 50€ pro Monat muss sie jedoch betragen.

Zinsen & Gebühren

Die Zinsen für den geschuldeten offenen Betrag werden auf das Jahr gerechnet, aber monatlich in Rechnung gestellt und mit der Rate abgezogen. Der Zinssatz für alle Karten beträgt 8,56% im Jahr.

Beispielrechnung: 1200€ a 12 Raten zu 10% = 12 Monate Laufzeit

1200€ + 8,56% Zinsen = 1302,72€ Gesamtbetrag / 12 Monate = 108,56€ monatliche Rate

Der Zinssatz der Lufthansa Miles and More Kreditkarte geht in Ordnung und bewegt sich im normalen Rahmen für Kreditkartenzinsen.


Das Versicherungspaket der Miles an More Karten auf einen Blick 

Bei den meisten Lufthansa Miles and More Kreditkarten ist ein umfangreiches Versicherungspaket inklusive, welches unserer Meinung nach den monatlichen Kartenpreis auf jeden Fall rechtfertigt. Lediglich die Miles and More Blue Credit Card und die Miles and More Blue Credit Card Business bieten keine Versicherungspakete an.

Alle anderen Karten bieten folgende Versicherungen:

  • Reiserücktrittskosten- & Reiseabbruchversicherung 
  • Auslandsreise-Krankenversicherung 
  • Mietwagen Vollkaskoversicherung

Bitte beachte jedoch, dass sich die Versicherungsbedingungen für Privat- und Geschäftskarten ein wenig unterscheiden! Auf die einzelnen Leistungen und Ausschlüsse der Versicherungen wollen wir hier nicht näher eingehen, da das komplett den Rahmen sprengen würde.

Ganz allgemein gilt aber zu sagen, dass das gebotene Versicherungspaket sehr ordentlich ist und vor allem für Reisende Sinn macht.


Vorteile der Miles and More Kreditkarten

Die Vorteile der Miles and More Kreditkarten von Lufthansa liegen ganz klar nicht bei den Konditionen für Geld abheben und Bezahlen außerhalb des EWR. Allerdings kommen Reisende in Europa in den Genuss normaler Kreditkartenkonditionen. Die Versicherungen machen vor allem für Reisende Sinn und rechtfertigen den Monatspreis. Der große Nutzen der Miles and More Kreditkarten ist aber in Kombination mit dem Sammeln von Meilen zu sehen.

Denn selbst wenn man mal nicht in der Luft ist, lässt sich mittels Lufthansa Miles and More klasse Meilen sammeln, welche in Upgrades oder Freiflüge investiert werden können.

Bei vielen Partnern, beim Bezahlen und in Online-Shops Meilen sammeln

Mit der Lufthansa Miles & More Credit Card sammelst Du außerdem beim Bezahlen weltweit wertvolle Prämienmeilen.

Mit den Privat-Kreditkarten erhältst Du 1 Prämienmeile pro 2 Euro Kartenumsatz. Als Inhaber einer Firmen-Kreditkarte (Firmen, Freiberufler und Selbstständige) sammelst Du, mit ausschließlich geschäftlichen Ausgaben, pro 1 Euro Umsatz 1 Prämienmeile.

Die Meilen werden direkt dem Miles and More Konto gutgeschrieben und können zum Buchen von Flügen, Upgrades oder aufwerten des Frequent Traveller Status verwendet werden.


Miles and More Kreditkarte für Business-Traveller

Die Miles and More Kreditkarten sind nicht nur für Privatleute, sondern auch für Geschäftsreisende verfügbar. Mit Miles and More für Selbständige und Freiberufler kommst Du in den Genuss von angepassten Bedingungen und Versicherungen, welche ideal zu Business Travellern passen.

Bitte bedenke jedoch, dass die Karte zum Meilen sammeln dann nur für Berufsausgaben und Buchungen genutzt werden darf. Auch die Versicherungen gelten nur für Geschäftsreisen. Wir empfehlen deshalb eher den Griff zur Miles and  More Kreditkarte für Privatleute.


Fazit: Lohnt sich die Lufthansa Miles and More Kreditkarte?

Die Lufthansa Miles and More Kreditkarte lohnt sich für Vielflieger, welche intensiv Meilen sammeln möchten. Durch die unzähligen Partnerschaften kommen bei regelmäßigem Einsatz auch im Alltag und Abseits von Flugbuchungen schnell Meilen zusammen, welche für Upgrades in die Business Class oder aber kostenlose Flüge verwendet werden können. Ambitionierte Reisende haben also extrem viele Vorteile mit der Lufthansa Miles and More Kreditkarte, welche definitiv zu den besten Airline-Kreditkarten auf dem Markt gehört.

Testsiegel Finanzhelden.org - Lufthansa Miles and More KreditkartenAllerdings ist uns nicht verständlich, wieso eine Kreditkarte für Vielflieger, welche offensichtlich auch viel im Ausland eingesetzt wird, so horrende Gebühren für die Bezahlung im Ausland verlangt. Auch die Bargeld-Abhebegebühren im europäischen Wirtschaftsraum sind eigentlich nicht mehr up to date. Viel schlimmer und beinahe schon unverschämt finden wir allerdings den brutalen Aufschlag für Bargeldabhebungen außerhalb des EWR. Das ist nicht zeitgemäß und passt nicht zu einer Kreditkarte für Vielflieger und Reisende! Schade…

Wer jedoch vor hat, die Karte hauptsächlich in Ländern des EWR und in der Währung Euro einzusetzen, der kann klasse Meilen sammeln und so in den Genuss vieler Vorteile kommen. Auch die umfangreichen Versicherungspakete je nach Kartenvariante überzeugen auf voller Linie.

Die Finanzhelden sind schon alleine aufgrund dieser bereit den monatlichen Kartenpreis zu entrichten, können sich aber einfach nicht mit den Gebühren für den Einsatz außerhalb des EWR anfreunden… Trotzdem gehört für uns die Lufthansa Kreditkarte zu einer der besten Karten, welche von Airlines angeboten werden. Reisende in Europa, die gerne Lufthansa fliegen, können also ohne Sorgen zugreifen.


Miles and More Kreditkarte beantragen

Die Beantragung der Lufthansa Kreditkarten könnte einfacher nicht sein. Kurz auf den Beantragungsbutton klicken, ein Formular mit Name, Adresse und Bankdaten ausfüllen und schon beginnt der Verifizierungsprozess über VideoIdent.

Die Lufthansa Miles and More Kreditkarte ermöglicht nämlich eine bequeme Online-Identifizierung über den Internbrowser und mittels handelsüblicher Webcam, welche in den meisten Laptops schon serienmäßig verbaut ist. Auch Smartphone oder Tablet eigenen sich zur Bestätigung der Richtigkeit der Daten. Dazu wird einfach der Reisepass oder der Personalausweis in den Bildschirm gehalten und die Verifizierung ist in Minuten abgeschlossen.

Bereits kurze Zeit später liegt dann die Kreditkarte sowie der Brief mit der PIN im Briefkasten, welche dann auch schon eingesetzt werden kann.

Lufthansa Miles and More Kreditkarte Gold

Hier die Miles and Mores Gold beantragen


Lufthansa Kreditkarte Alternative

Offen gesprochen gibt es für die Personengruppe der Vielflieger in der SkyAlliance keine wirkliche Alternative. Wer allerdings nur eine Reisekreditkarte sucht und keine Meilen sammeln will, der fährt mit der DKB Cash Visa Kreditkarte oder aber der Barclaycard Visa (seit Juli 2018 auf dem Markt) deutlich besser. Bei beiden Karten sind nämlich weder für das Geld abheben, noch für das Bezahlen mit der Karte Gebühren fällig. 

Mehr Infos zu Reisekreditkarten findest Du übrigens hier…

Hast Du noch Fragen zur Lufthansa Miles and More Kreditkarte? Kontaktiere uns und wir helfen Dir gerne weiter!

Facebook Messenger Button

Barclaycard Visa Test - Preise, Konditionen, Reiseeinsatz - Finanzhelden.org

Barclaycard Visa Test & Konditionen – Der neue Star, auch auf Reisen!

Die Barclaycard Visa ist ein neues Produkt, welches im Sommer 2018 auf den Markt kam und die alte „Barclay New Visa“ ersetzt. Die neue Barclaycard Visa bietet nur Vorteile und extrem gute Konditionen für Leute, die gerne Reisen, im Internet shoppen oder aber einfach nur im Alltag eine Kreditkarte nutzen wollen.

Welche Konditionen und Preise die Barclaycard Visa bietet, für wen sie sich besonders eignet und warum die Barclaycard Visa der Konkurrenz von DKB und N26 durchaus das Wasser reichen kann, erfährst Du hier in unserem großen Barclaycard Visa Test.


Die Vorteile der Barclaycard Visa

Beginnen wir zunächst mit den großen Vorteilen, welche die Barclaycard Visa ihren Kunden bietet. Diese sind nämlich im Klassenvergleich wirklich hervorragend und tun sich besonders hervor. Neben der Tatsache, dass die Barclaycard Visa ein Leben lang kostenlos ist, überzeugen vor allem die quasi nicht vorhandenen Gebühren.

Ganz gleich ob Partnerkarten, Geld abheben oder Bezahlen, so gut wie alles ist bei der Barclaycard Visa absolut kostenlos. Mehr dazu aber weiter unten. Doch auch die Teilzahlungsfunktion oder der Kontoausgleich, wie es einem passt, spricht für die Barclaycard. 

Zusätzlich ist die Barclaycard Visa eine echte Kreditkarte, welche weltweit in allen Online-Shops, Hotels und bei Mietwagenfirmen anerkannt wird.

Alle Vorteile der Barcalycard Visa auf einen Blick:

  • Echte Visa Kreditkarte
  • Online Banking
  • Teilzahlungsfunktion
  • Kein Kontowechsel nötig
  • 0€ Jahresgebühren
  • 0€ Gebühren beim Bargeld abheben weltweit
  • 0€ Gebühren beim Bezahlen weltweit
  • Bis zu 3 kostenlose Partnerkarten
  • Einfache Beantragung via VideoIdent

Barclaycard Visa Test - Vorteile auf einen Blick


Barclaycard Visa Gebühren und Preise im Überblick

Die Barclaycard Visa ist beinahe schon eine Nullnummer, aber in positivem Sinn… So ist eigentlich alles wichtige für Kunden der Barclaycard Visa kostenfrei! Eine Auflistung über alle Gebühren haben wir Dir hier zusammengestellt.

  • Jahresgebühr: 0€
  • Partnerkarte: 0€ (bis zu 3 Karten)
  • Fremdwährungsgebühr (Geld abheben + bezahlen): keine
  • Bargeldabhebungsgebühr (an allen Automaten weltweit): keine
  • Bezahlen im europäischen Wirtschaftsraum mit der Karte: 0€
  • Bezahlen weltweit mit der Karte: 0€
  • Geld abheben im europäischen Wirtschaftsraum: 0€
  • Geld abheben weltweit in allen Währungen: 0€
  • Überweisungsservice: 7,50€ pro Überweisung
  • Express Kreditkartenversand (z.B. bei Verlust im Ausland): nach Aufwand min. 10,50€
  • Ersatzkarte bei selbst zu vertretender Beschädigung: 15€

Wie Du siehst, sind also die wichtigsten und elementaren Dinge bei der Barclaycard Visa alle kostenfrei. Lediglich eine Überweisung kostet 7,50€ was bei einer Auslandsüberweisung jedoch je nach höhe des Betrages wieder absolut in Ordnung sein kann. Ansonsten fallen keine Gebühren für den Nutzer an, es sei denn er hat eine Kartenbeschädigung selbst zu verantworten.

Auch Partnerkarten sind kostenlos und so kann beispielsweise der Ehepartner oder andere Familienmitglieder in den Genuss der Barclaycard kommen, ohne ein eigenes Kreditkartenkonto eröffnen zu müssen.

Barclaycard Visa SchwarzHier die Barclaycard Visa gratis beantragen

Der Umrechnungskurs der Barclaycard Visa

Wer im Ausland in Fremdwährung bezahlt, dem wird der Fremdwährungsbetrag zunächst abgezogen und dann in Euro auf der Kreditkartenrechnung umgewandelt. Transaktionen mit Kreditkarten, die nicht in Euro erfolgen, werden dann deinem Konto in Euro belastet. Die Beträge werden zu den von Visa International festgesetzten Wechselkursen umgerechnet. Diese entsprechen denen der internationalen Devisenmärkte des je­weiligen Abrechnungstages und ­Ortes (Börsenplatzes).

Hier verdient die Barclaybank also keinen Cent und Du kommst immer den den Genuss des besten Wechselkurses, wie er tagesaktuell an der Börse gehandelt wird.

Überweisungsservice der Barclaycard Visa

Wer Geld mit der Barclaycard Visa bzw. dem zugehörigen Online-Konto überweisen möchte, der kann dies unkompliziert tun. Geld lässt sich bequem via IBAN weltweit transferieren. Der Überweisungsservice kostet pro Überweisung 7,50€ – klar, dass dies bei einer Inlandsüberweisung recht kostspielig ist. Bei Auslandsüberweisungen kann sich dies jedoch je nach individuellem Fall durchaus lohnen.


Das Online Banking der Barclaycard Visa

Die Barcalycard Visa bietet ein exzellentes Online-Banking für dein Kreditkartenkonto an. Dort werden alle Funktionen und Kontoübersichten aufgelistet und transparent dargestellt. Zudem hast Du dort die Möglichkeit deine Zahlpläne und die Rückzahlung zu verwalten oder Überweisungen vorzunehmen. Die Barclaycard ersetzt im Endeffekt jedoch nicht das Konto bei der Hausbank, da dies zur Abrechnung und zum Ausgleich des Kreditkartenkontos benötigt wird.


Barclaycard Visa – Die Teilzahlungsfunktion und ihre Tücke

Kommen wir zu einem der wichtigsten, nützlichsten, aber auch tückischsten Punkte bei der Barclaycard Visa. Der Ausgleich des Kreditkartenkontos. So wird der offene Betrag nicht automatisch am Ende des Monats von deinem Abrechnungskonto eingezogen. Du musst vielmehr den Ausgleich via Lastschrift entweder selbst im Online-Banking veranlassen oder aber eine Überweisung auf dein Kreditkartenkonto veranlassen. Dabei empfehlen wir immer den Ausgleich via Bankeinzug! Das geht am schnellsten und ist unkompliziert erledigt.

Solltest Du nicht via Lastschrift den Betrag ausgleichen, so wird automatisch der Mindestrückzahlungsbetrag eingezogen. Dieser beträgt 2% (mindestens 15 €) des Gesamtsaldos. Du Kannst auch eine höhere Rückzahlung von bis zu 10 % wählen – und den offenen Saldo so ggf. schneller begleichen, um Zinskosten zu sparen.

Die ersten 59 Tage ab Abhebung sind für Dich übrigens absolut zinsfrei. Solltest Du den Betrag also innerhalb von 59 Tagen ausgleichen, so kostet die dich Verfügung bei der Barclaycard keinen Cent!

Doch wo liegt nun die Tücke? Ganz klar kann eine Überschuldung ein Problem sein. Wer seine Finanzen nicht regelmäßig kontrolliert und seine Karte ohne Bedacht einsetzt, der kann sehr schnell ins Minus gelangen, welches er einfach nicht mehr ausgleichen kann. Die Tatsache, dass die Barclaysbank nur kleine Beträge automatisch einzieht, unterstützt dies natürlich. Auf jede Abhebung oder Bezahlung, die dann älter als 59 Tage ist, fallen Zinsen an. Diese können sich schnell summieren und Du kannst leicht in Probleme geraten.

Doch keine Sorge! Wenn Du mit Bedacht die Karte einsetzt und dein Online-Banking im Blick behältst, kann Dir nichts passieren!

Auf einen Blick: Teilzahlungsfunktion und vollständiger Kontoausgleich

  • Die Teilzahlungsfunktion ist ein automatischer monatlicher Bankeinzug von deinem Verrechnungskonto im Bereich von 2%-10% des geschuldeten Betrags.
  • Der vollständige Kontoausgleich erfolgt manuell via Online-Banking oder Überweisung auf dein Kreditkartenkonto. Salden jünger als 59 Tage sind zinsfrei.

Mein Zahlplan

Zusätzlich zu den beiden oben genannten Varianten des Kontoausgleichs gibt es noch den sogenannten Zahlplan. Mit der Funktion „Mein Zahlplan“ teilst Du einzelne Umsätze und Überweisungen oder komplette Monatsabrechnungen ab 200 Euro einfach in feste Rückzahlungsbeträge auf und zahlst diese innerhalb einer von Dir gewählten Rückzahlungsdauer zu einem gegebenenfalls vergünstigten Sollzinssatz zurück. Dieser wird vor Einrichtung des jeweiligen Zahlplans ermittelt und ist immer individuell. Der Zahlplan ist im Endeffekt also nichts anderes als ein Minikredit.

Teilzahlung und Mein Zahlplan im Vergleich

Anbei möchten wir hier noch den Zahlplan und die Teilrückzahlungsfunktion detailliert gegenüberstellen und Dir verraten, welche Möglichkeit des Kontoausgleichs Du eher nutzen solltest. 

Sowohl bei der flexiblen Teilzahlung als auch bei Mein Zahlplan begleichst Du deinen Saldo nicht mit einer Zahlung vollständig, sondern schrittweise. Doch welche Option ist günstiger? Das kommt ganz darauf an. Wir verdeutlichen den Unterschied anhand von zwei Beispielen. In beiden Beispielen kauft sich Tim mit seiner Barclaycard Kreditkarte ein Sofa im Wert von 800 Euro. Er möchte den Betrag jedoch nicht mit einer Zahlung vollständig begleichen und vergleicht deshalb beide Varianten zur Rückzahlung. 

Flexible Teilzahlung (Mindestrückzahlung) vs. Mein Zahlplan

Tim schaut sich die flexible Teilzahlung mit einer monatlichen Rückzahlung in Höhe von 3,5 % (mind. 50 Euro) an. Im Vergleich dazu überlegt er, einen Zahlplan mit einer Rückzahlungsdauer von 12 Monaten und einem vergünstigten Sollzinssatz von 13,99 % p.a. zu nutzen. Wir nehmen an, dass Tim keine weiteren Kreditkartenumsätze tätigt.

Barclaycard - Flexible Teilzahlung (Mindestrückzahlung) vs. Mein Zahlplan

Wählt Tim die flexible Teilzahlung und begleicht lediglich 3,5 % (mind. 50 Euro) monatlich, sind sowohl die Zinskosten als auch der offene Betrag nach 12 Monaten höher. Es fallen weitere Zinskosten an, wenn Tim den offenen Betrag in Höhe von 343,16 Euro nach 12 Monaten nicht vollständig ausgleicht.

Aufgrund der höheren Rückzahlungsbeträge des Zahlplans sind die Zinskosten für einen Zahlplan nach 12 Monaten geringer. Der Umsatz ist vollständig ausgeglichen. 

Flexible Teilzahlung (30 % pro Monat) vs. Mein Zahlplan 

Tim überlegt, einen Zahlplan mit einer Rückzahlungsdauer von 12 Monaten und einem vergünstigten Sollzins von 13,99 % p.a. zu nutzen. Vielleicht wäre eine flexible Teilzahlung mit einer monatlichen Zahlung von 30 % per Überweisung oder einmaligem Soforteinzug aber günstiger. Er vergleicht beides. Weitere Kreditkartenumsätze hat Tim nicht getätigt.

Barclaycard - Flexible Teilzahlung (30 % pro Monat) vs. Mein Zahlplan

Begleicht Tim per manueller Überweisung jeden Monat 30% des Saldos, fallen die Zinskosten nach 12 Monaten geringer aus. Allerdings sind seine Rückzahlungsbeträge in den ersten Monaten höher.

Wählt Tim den Zahlplan, sind die Zinskosten nach 12 Monaten höher. Allerdings bleibt der Rückzahlungsbetrag über 12 Monate gleich und ist in den ersten Monaten geringer als bei der flexiblen Teilzahlung.


Die neue Barclaycard Visa im Alltag nutzen

Im Alltag ist die Barcalycard Visa Dein bester Freund. Ganz egal ob im Ladengeschäft oder aber beim Online-Shopping, die Barclaycard lässt sich überall bequem und kostenlos einsetzen. Auch Geld abheben am Geldautomaten ist kostenlos.

Zusätzlich lassen sich mit der Barclaycard Visa auch Flüge, Hotels und Mietwagen unproblematisch buchen. Wer die Barclaycard also einmal im Alltag eingesetzt hat, der möchte sie nicht mehr missen!

Barclaycard Visa SchwarzHier die Barclaycard Visa gratis beantragen


Die neue Barclaycard Visa ist auch auf Reisen bester Begleiter

Die neue Barclaycard Visa ist definitiv ein der besten Reisekreditkarten auf dem Markt. Die angepassten Konditionen (im Vergleich zum Vorgänger Barclay New Visa) zum Bezahlen und Geld abheben auch in Fremdwährungen sind für Traveller die reinste Freude.

Weltweit und in allen Währungen lässt sich nun für lau bezahlen und Geld abheben. Keine Auslandseinsatzgebühr, keine Fremdwährungsgebühr und eine hohe Akzeptanz eigentlich überall auf der Welt, machen die Karte zum idealen Begleiter.

Auch zur Hinterlegung von Kautionen im Hotel oder beim Ausleihen eines Mietwagens eignet sich die Barclaycard Visa, da sie eine echte Kreditkarte ist und überall akzeptiert wird.

Zusätzlich gibt es das 5 Sterne Sicherheit Paket. So fallen bei Kartenmissbrauch, wie es gelegentlich im Ausland vorkommen soll, keinerlei Kosten für Dich an! Sollte Deine Kreditkarte nach Verlust oder Diebstahl missbräuchlich genutzt werden, kommt die Barclaybank für den Schaden komplett auf. 

Notfall-Service auf Reisen: Bargeld und Ersatzkarte

Bei Verlust deiner Barclaycard Kreditkarte auf Reisen versorgt Dich die Bank im Regelfall innerhalb von 24 Stunden mit bis zu 500 Euro Bargeld pro Tag. Diese Vorschüsse werden bis zur Ausschöpfung des Kreditrahmens gewährt. Notfall-Ersatzkarten erhältst Du innerhalb von wenigen Tagen. Beide Services kostenlos.

Was sollen wir abschließend sagen? Die Barclaycard Visa ist einfach ein idealer Begleiter auf Reisen und stößt die Konkurrenten vom bisher alleinigen Thron der Reisekredtikarten!

Barclaycard Visa - weltweit gebührenfrei bezhalen und Geld abheben


Erfahrungen mit der Barclaycard Visa

Einige Leute aus dem Team der Finanzhelden sind schon lange Kunden bei der Barclaysbank und besitzen bereits seit mehreren Jahren die Barclaycard New Visa. Diese Karte bot leicht schlechtere Konditionen, war aber immer zu 100% zuverlässig und einsatzbereit. Bei Abrechnungen gab es niemals Probleme und auch sonst kamen keine versteckten Kosten auf die Tester zu. Auch der Kundenservice funktionierte immer hervorragend und die Ausstellung einer neuen Karte erfolgte rasch und unkompliziert, auch im Ausland!

Focus Testsiegel Barclaycard VisaSeit Einführung der Barclaycard Visa wurden die Verträge auf Wunsch unkompliziert von News Visa auf Barclaycard Visa um gestellt. Online-Banking usw. blieben gleich. Lediglich eine neue Karte wurde gratis ausgestellt. Somit kommt man dann automatisch in den Genuss der exklusiven Konditionen.

Generell sind also alle Erfahrungen mit der Barclaycard Visa durchweg positiv und geben keinerlei Anlass zur Kritik! Prädikat: Empfehlenswert!


Die Barclaycard Visa beantragen – So einfach geht es

Die Beantragung der Barclaycard Visa könnte einfacher nicht sein! Einfach online mit wenigen Klicks das Formular ausfüllen und die Sofortentscheidung erhalten. Danach legitimierst Du dich entweder auf dem Postweg via PostIdent-Verfahren, oder besser noch über das neue VideoIdent!

Dafür benötigst Du nur: Gültiger Personalausweis oder Reisepass, PC, Tablet oder Smartphone mit Webcam, Stabile Internetverbindung

Danach ist der Prozess schon durch und schon kurze Zeit später erhältst Du die Barclaycard Visa via Post, welche dann auch schon eingesetzt werden kann!

Im Prinzip geht es nicht einfacher oder schneller und so ist die Beantragung der Barclaycard Visa von jedem bequem von Zuhause aus machbar und in wenigen Minuten erledigt!

Barclaycard Visa SchwarzHier die Barclaycard Visa gratis beantragen


Das Fazit der Finanzhelden zur Barclaycard Visa

Testsiegel Finanzhelden.org - Barclaycard VisaGanz gleich ob im Alltag oder auf Reisen, die neue Barclaycard Visa sticht mit ihren sehr guten Konditionen aus der Masse der Kreditkarten heraus. Wirkliche alles ist für den Karteninhaber der Barclaycard Visa kostenlos. Die Möglichkeiten zur flexiblen Rückzahlung überzeugen, lediglich den Zinssatz für Überziehungen (ändert sich immer, deshalb hier nicht aufgelistet) empfinden wir als relativ hoch. Allerdings kann man bis zu 59 Tage in den Genuss eines zinsfreien Zahlungsziels kommen. Wer es also geschickt anstellt, muss niemals bei der Barclaycard Zinsen bezahlen und hat somit eine der besten Kreditkarten auf dem deutschen Markt überhaupt an seiner Seite!

Was hältst Du von der Barclaycard Visa und Ihren Konditionen? Hast Du noch Fragen vor dem Abschuss? Wir helfen gerne weiter…

Facebook Messenger Button

Facebook Messenger Button

Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung Langzeit - Wirklich für alle geeignet? - Finanzhelden.org

Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung Langzeit – Wirklich für jeden geeignet?

Die Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung Langzeit erfreut sich im Internet in Expat- und Reisegruppen großer Beliebtheit. Auch wir haben schon öfter von der Versicherung im Ausland bis zu 365 Tage oder gar 5 Jahre berichtet. Nach und nach haben uns jedoch etliche Fragen & Zweifel zum Thema Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung 365 Tage und 5 Jahre erreicht, welche wir nun endgültig ausräumen oder aber bestätigen wollen.

In diesem Beitrag haben wir die Produkte der „Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung Langzeit“ bis ins kleinste Detail durchleuchtet und sind zu sehr interessanten Ergebnissen in Hinblick auf die Gültigkeit der Police gestoßen. So mancher wird nach dem Beitrag wohl sein blaues Wunder erleben und entsetzt feststellen, dass er laut Versicherungsbedingungen gar nicht im Ausland krankenversichert war oder gar derzeit ist…

Eines Vorweg: Verstehe uns nicht falsch, die Hanse Merkur 365 Tage und 5 Jahre sind absolute Spitzenprodukte unter den Auslandskrankenversicherungen für Langzeitreisende, allerdings nicht für alle Personengruppen gleichermaßen gut geeignet. Lies diesen Artikel vor Abschluss der Police deshalb genauestens durch und entscheide selbst, ob Du in den Genuss der sehr guten HanseMerkur Auslandskrankenversicherung Langzeit kommen kannst oder aber einen anderen Versicherer brauchst.


Die Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung 365 Tage

Die Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung 365 Tage ist eine sehr gute Versicherung für Langzeitreisende im Ausland, welche sich vorübergehend im Ausland aufhalten. Weltreisende und Langzeittouristen kommen für sie in Frage, welche ihren ständigen Wohnsitz nach wie vor in Deutschland haben.

Der Gültigkeitsbereich

Der Versicherungsschutz gilt für den vereinbarten örtlichen Geltungsbereich für Reisen im Ausland. Als Ausland gelten nicht das Staatsgebiet der Bundesrepublik Deutschland sowie das Staatsgebiet, in dem Du bei Antragstellung einen Wohnsitz hast.

Achtung: Die Hanse Merkur kann nur von Personen abgeschlossen werden, welche einen Wohnsitz in Deutschland haben und muss zwingend vor dem Antritt der Reise abgeschlossen werden. Der Versicherungsschutz endet automatisch mit der Rückkehr ins Heimatland oder nach Ablauf der Versicherungsdauer.

Die Leistungen der Hanse Merkur 365 Tage

Die Hanse Merkur Reisekrankenversicherung bis zu einem Jahr überzeugt durch sehr gute Leistungen und gehört mit zu den besten Produkten auf dem Versicherungsmarkt in dieser Klasse. Die nachfolgende Aufstellung zeigt die wichtigsten Leistungen an, welche von der Versicherung übernommen werden. Die Aufstellung muss nicht vollständig sein und kann noch ein paar mehr Punkte umfassen.

  • ambulante Heilbehandlung beim Arzt
  • ärztlich verordnete Medikamente und Verbandmittel
  • ärztlich verordnete Hilfsmittel infolge eines Unfalles
  • ärztlich verordnete Strahlen-, Licht- und sonstige physikalische Behandlungen
  • ärztlich verordnete Massagen, Packungen, Inhalationen und
  • Krankengymnastik
  • schmerzstillende konservierende Zahnbehandlung einschl. Zahnfüllungen in einfacher Ausführung sowie Reparaturen von vorhandenem Zahnersatz
  • Zahnersatz aufgrund eines Unfalles (max. 500,- EUR)
  • Röntgendiagnostik
  • Operationen
  • stationäre Behandlung im Krankenhaus
  • Information über Ärzte vor Ort
  • Informationsübermittlung zwischen Ärzten
  • Versicherungsleistungen für Frühgeburten (bis 50.000 EUR)
  • Begleitperson im Krankenhaus für Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr
  • Reisebetreuung für Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr
  • Arzneimittelversand
  • Krankenbesuch
  • Hotelkosten bis 10 Tage (max. 2.500,- EUR)
  • Medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport
  • Kosten für eine Begleitperson bei Krankenrücktransport
  • Krankentransporte
  • Überführungskosten
  • Bestattungskosten im Ausland
  • Rücktransport von Gepäck
  • Nachleistungen im Ausland bis zur Wiederherstellung der Transportfähigkeit
  • Telefonkosten bei Kontaktaufnahme mit der Notrufzentrale (25,- EUR)
  • Aufwandsentschädigung bei stationärer Behandlung max. 14 Tage, pro Tag 50,- EUR / bei ambulanter Behandlung einmalig 25,- EUR
  • Ersatzweise Krankenhaustagegeld max. 30 Tage, pro Tag 50,- EUR

Maximalalter der Hanse Merkur 365

Für die Hanse Merkur 365 Tage gilt kein Maximalalter. Lediglich die Preise der Prämien unterscheiden sich.

Prämien der Hanse Merkur bis zu einem Jahr

Anbei die Versicherungsprämien auf einen Blick. Der Tagessatz wird einfach mit der gewünschten Aufenthaltsdauer multipliziert und schon weißt Du, wie viel die Versicherung für dich persönlich kostet.

Auslandskrankenversicherung bis 1 Jahr ohne USA & Kanada

  • Bis zum 65. Geburtstag: 1,15€ pro Tag
  • Ab dem 65. Geburtstag: 3,50€ pro Tag

Auslandskrankenversicherung bis 1 Jahr mit USA & Kanada

  • Bis zum 65. Geburtstag: 3,10€ pro Tag
  • Ab dem 65. Geburtstag: 9,50€ pro Tag

Es gibt bei der Versicherung bis zu einem Jahr keinen Selbstbehalt.

Hier kannst Du die HanseMerkur Auslandskrankenversicherung abschließen


Die Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung Langzeit – 5 Jahre

Die Hanse Merkur 5 Jahre wurde speziell für Leute entwickelt, welche sich mehr als 365 Tage im Ausland aufhalten. Im Prinzip sind die Leistungen der beiden Produkte sehr ähnlich, allerdings müssen einige Ding vor Abschluss beachtet werden! So gibt es beispielsweise auch zwei verschiedene Tarife: Basic und Profi, welche unterschiedliche Leistungen bieten.

Leistungen Tarif BASIC

Die HanseMerkur Auslandskrankenversicherung Langzeit bis 5 Jahre in der Version Basic erstattet die Kosten für: 

  • Ambulante Heilbehandlung beim Arzt 
  • Ärztlich verordnete Medikamente und Verbandmittel 
  • Ärztlich verordnete Hilfsmittel infolge eines Unfalles 
  • Ärztlich verordnete Massagen, medizinische Packungen und Inhalationen
  • Schmerzstillende konservierende Zahnbehandlung einschl. Zahnfüllungen in einfacher Ausführung sowie Reparaturen von vorhandenem Zahnersatz 
  • Stationäre Behandlung im Krankenhaus
  • Den Transport zum nächst erreichbaren Krankenhaus 
  • Den medizinisch sinnvollen Rücktransport
  • Überführung und Bestattung bis zu 10.000,-EUR
  • Leistungen Tarif PROFI
  • Gleich wie BASIC mit zusätzlichen Erweiterungen nach einer Wartezeit von 6 Monaten
  • Für Hilfsmittel (nichtunfallbedingt) bis zu 2.000,-EUR je Versicherungsjahr
  • Ambulante Vorsorgeuntersuchungen für Kinder
  • Ambulante Vorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung von Krebserkrankungen
  • Zahnersatz: In den ersten beiden Versicherungsjahren mit 80% des Rechnungsbetrages bis max. 1.000,- EUR / Ab dem 3. Versicherungsjahr bis max. 1.500,- EUR je Versicherungsjahr

Maximalalter der Hanse Merkur 5 Jahre

Für die Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung Langzeit 5 Jahre gilt ein Höchstalter bis zum 75. Geburtstag. Personen darüber können sich nicht mehr versichern.

Prämien der Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung Langzeit 5 Jahre

Anbei die unterschiedlichen Prämien in den Tarifen Basic und Profi.

Auslandskrankenversicherung bis 5 Jahre ohne USA & Kanada Tarif BASIC

  • Kinder bis 18. Jahre: 39€ pro Monat
  • Bis zum 18.-65. Geburtstag: 59€ pro Monat
  • Ab dem 65.-75. Geburtstag: 236€ pro Monat

Auslandskrankenversicherung bis 5 Jahre mit USA & Kanada Tarif BASIC

  • Kinder bis 18. Jahre: 98€ pro Monat
  • Bis zum 18.-65. Geburtstag: 148€ pro Monat
  • Ab dem 65.-75. Geburtstag: 592€ pro Monat

Auslandskrankenversicherung bis 5 Jahre ohne USA & Kanada Tarif PROFI

  • Kinder bis 18. Jahre: 45€ pro Monat
  • Bis zum 18.-65. Geburtstag: 89€ pro Monat
  • Ab dem 65.-75. Geburtstag: 356€ pro Monat

Auslandskrankenversicherung bis 5 Jahre mit USA & Kanada Tarif PROFI

  • Kinder bis 18. Jahre: 108€ pro Monat
  • Bis zum 18.-65. Geburtstag: 178 € pro Monat
  • Ab dem 65.-75. Geburtstag: 712€ pro Monat

Es gilt eine Selbstbeteiligung von 25 Euro pro Fall!

Hier kannst Du die HanseMerkur Auslandskrankenversicherung abschließen


Wann endet die Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung Langzeit Versicherung?

Der Versicherungsschutz beginnt mit dem Reiseantritt. Eine Reise gilt mit dem Grenzübertritt ins Ausland als angetreten. Der Versicherungsschutz endet mit Beendigung der Reise oder mit dem Grenzübertritt ins Heimatland. 

Der Versicherungsvertrag endet

  • zum vereinbarten Zeitpunkt; nach Ablauf der Laufzeit
  • mit dem Tod der jeweiligen versicherten Person
  • mit der Beendigung der Auslandsreise; also dem Grenzübertritt nach Deutschland in allen Fällen außer bei einer zwischenzeitlichen Unterbrechung von nicht mehr als nachweislich 6 Wochen, wenn der Vertrag länger als ein Jahr geschlossen wurde.
  • wenn die Voraussetzungen für einen vorübergehenden
    Auslandsaufenthalt entfallen, weil die versicherte Person
    dauerhaft im Ausland bleiben will; Achtung Expats (Stichwort: Lebensmittelpunkt?)
  • mit dem Wegzug der versicherten Person aus der Bundesrepublik Deutschland; also der Aufgabe des Wohnsitzes

Auf einen Blick: Du musst also zwingend einen Wohnsitz in Deutschland haben, darfst keine Ambitionen zeigen im Ausland leben zu wollen und musst immer Bedenken, dass bei Grenzübertritt nach Deutschland die Versicherung abläuft. Außerdem muss der Vertrag für die Dauer des gesamten Aufenthalts geschlossen werden. Die Beantragung muss zwingend in Deutschland und VOR der Ausreise erfolgen!

Hanse Merkur Langzeit Auslandskrankenversicherung - Klausel

Versicherungsschutz in Deutschland – Zum Beispiel bei Heimatbesuch?

Für bis zu 6 Wochen besteht eingeschränkter Versicherungsschutz in Deutschland, wenn der Vertrag für mindestens 1 Jahr abgeschlossen wurde. Gerechnet wird ein Zeitraum von 12 Monaten ab Datum des Versicherungsbeginn.

Diese Regel ist somit nur für das Produkt Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung 5 Jahre gültig.


Ausschlüsse der Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung 365 Tage & 5 Jahre

Natürlich schließt auch die HanseMerkur Auslandskrankenversicherung einige Fälle von vornherein aus. Nur so kann eine günstige Police angeboten werden. Gleichzeitig wird das Risiko einer möglichen Zahlung der Versicherung an den Versicherungsnehmer extrem geschmälert. Wir haben uns durch die Versicherungsbedingungen der HanserMerkur Langzeit Auslandskrankenversicherung geschlagen und alle Ausschlüsse hier übersichtlich zusammengefasst.

Hinweis: Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Die Angaben wurden nach bestem Gewissen gemacht, sind jedoch ohne Gewähr!

Die Ausschlüsse auf einen Blick

  • Behandlungen von denen feststand, dass sie bei planmäßiger Durchführung der Reise stattfinden mussten —> Vorerkrankungen etc.
  • Behandlungen, die der alleinige Grund oder einer der Gründe für den Antritt der Reise waren —> Medizintourismus.
  • Bekannte Krankheiten, Beschwerden und deren absehbare Folgen, welche in den letzten 6 Monaten vor Abschluss des Vertrags behandelt wurden
  • Krankheiten und Unfallfolgen, die aufgrund von Kriegsereignissen oder die aktive Teilnahem an Unruhen verursacht wurden.
  • Auf Vorsatz beruhende Ereignisse und Krankheiten —> Zum Beispiel Selbstmord.
  • Kur- und Sanatoriumsbehandlungen
  • Entziehungskuren
  • Behandlung im Heilbad oder Kurort – trotzdem zulässig wenn der Fall dort eintritt und die Behandlung notwendig ist.
  • Aufwendungen für Behandlungsmethoden, die weder in Deutschland, noch dem Zielland wissenschaftlich anerkannt sind.
  • Hilfsmittel, die nicht in Folge eines Unfalls erstmalig notwenig werden —> z.B. Krücken welche vorher schon notwendig waren (bei der HanseMerkur 5 Jahre bis 2.000€ eingeschlossen)
  • Eine durch Siechtum, Pflegebedürftigkeit oder Verwahrung bedingte Behandlung oder Unterbringung —> Pflegefälle ausgeschlossen
  • Hypnose und Psychotherapeutische Behandlungen
  • Zahnersatz, Sitftzähne, Einlagenfüllungen, Überkronungen
  • Kieferorthopädische Behandlungen
  • HIV Infektionen und deren Folgen (nur Produkt 5 Jahre – 365 Tage laut unserer Recherche eingeschlossen)
  • Immunisierungsmaßnahmen —> Impfungen
  • Behandlung wegen Störungen der Fortpflanzungsorgane —> z.B. Erektile Dysfunktion oder Gebärmutterprobleme wie Zysten
  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Organspenden und deren Folgen
  • Schäden verursacht durch Streik, Kernenergie, Beschlagnahmung, Entziehung oder sonstige Eingriffe von hoher Hand

Fazit: Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung auch für Langzeit & Expats geeignet?

Die Hanse Merkur eignet sich für alle, die gerne einmal eine längere Zeit im Ausland verbringen möchten, dies aber nur zeitweise tun. Gerade Rentner, die beispielsweise in Thailand oder einem anderen Land überwintern sind hier gut bedient. Auch Langzeitreisende, welche planen länger als 365 Tage oder gar bis zu 5 Jahre umherzuziehen fahren mit der Langzeitversicherung der Hanse Merkur gut.

Die Leistungen der Hanse Merkur sind für diese Personengruppen ausreichend, gerade jüngere Leute ohne Vorerkrankungen können ohne zu überlegen den Vertrag abschließen. Wer hingegen schwere Vorerkrankungen hat, welche jederzeit wieder ausbrechen können, sollte sich im Vorfeld definitiv ärztlichen Rat einholen bzw. eine andere Versicherung mit Einschluss von Vorerkrankungen wählen.

Doch Achtung! Die Hanse Merkur eignet sich keinesfalls für Auswanderer und Personen die im Ausland rechtlich und dauerhaft leben! Der Versicherungsschutz endet nämlich mit dem Wegzug der versicherten Person aus Deutschland. Sobald dort kein Wohnsitz mehr besteht, ist also auch die Versicherung ungültig. Außerdem schreibt die Hanse Merkur in einer weiteren Klausel, dass der Versicherungsschutz endet, sobald die Vorraussetzungen für einen vorübergehenden Auslandsaufenthalt entfallen, weil die versicherte Person dauerhaft im Ausland bleiben will. Diese Formulierung ist recht schwammig und vor allem für Personen mit Ambitionen dauerhaft im Ausland zu leben sehr gefährlich.

Unser Rat: Wenn Du nur eine gewisse Zeit des Jahres im Ausland überwinterst oder permanent auf Reise bist, deinen Lebensmittelpunkt oder Wohnsitz aber nach wie vor in Deutschland hast, dann ist die Hanse Merkur Langzeit-Auslandskrankenversicherung genau das passende Produkt für dich. Personen mit Vorerkrankungen und KEINEM Wohnsitz in Deutschland müsse sich aber anderweitig umsehen! Denn rechtlich gesehen ist die Hanse Merkur nur eine REISEVERSICHERUNG für lange Zeit, nicht aber ein Produkt für Expatriats, auch wenn so geworben wird…

Wer hat bereits Erfahrungen mit der Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung gemacht oder hast Du Fragen zum Thema? Kontaktiere uns und wir versuchen dir weiterzuhelfen!

Facebook Messenger Button