DSL Vergleich - Finanzhelden.org

DSL Vergleich

DSL Vergleich - Finanzhelden.org

In der heutigen Zeit, wo ohne schnelle Internetverbindung nichts mehr geht, ist eine guter DSL Vertrag ein Muss. Es gibt dutzende Anbieter mit unterschiedlichen Angeboten. Doch nicht immer ist das günstigste Angebot auch das beste. Es gibt einige Punkte zu beachten und ein DSL Vergleich ist dringend zu empfehlen. Schließlich möchtest Du ja das beste Angebot mit der schnellsten Leitung, zum günstigsten Preis bekommen, oder etwa nicht?


DSL Verfügbarkeit prüfen

Bevor Du dich für einen Anbieter entscheidest, solltest Du unbedingt die DSL Verfügbarkeit bei dir Zuhause prüfen. Der Ausbau des Internet (vor allem Glasfaser, Alias VDSL) schreitet in Deutschland immer weiter voran. Jedoch nur schleppend. So kann es sein, das bei dir Zuhause gar kein superschnelles Internet möglich ist. Mit dem DSL Vergleich der Finanzhelden findest Du aber schnell und einfach heraus, welche Leitung bei Dir bestellt werden kann.

Das schnellste DSL finden – So einfach geht’s

Waren vor einigen Jahren 16 MBit/s noch purer Wahnsinn, so kann heutzutage darüber nur noch geschmunzelt werden. 6 bzw 16 MBit/s sind das absolute Minimum und nur für diejenigen zu empfehlen, die einfach online sein möchten. Wer hingegen Filme streamen bzw. online zocken möchte und auch sehr viel hochlädet, der sollte mindestens zu einer 25-50 MBit/s Leitung greifen.

In manchen Teilen Deutschlands, wo bereits Glasfaser Leitungen verlegt sind, sind sogar schon bis zu 300 MBit/s möglich. Solch eine schnelle Leitung benötigt man jedoch nur, wenn man sehr viel im Internet arbeitet. Als normaler Verbraucher lohnt sich eine solch schnelle Leitung nicht wirklich.

Um die schnellste DSL Verbindung in deiner Nähe zu finden, trage im DSL Vergleich einfach deine Vorwahl ein und schon bekommst Du die besten DSL Verbindungen angezeigt. Nach deinem Budget kannst Du anschließend entscheiden, welches Angebot für Dich am idealsten ist.

DSL Vertrag Vergleich – Für Neukunden und zum Wechseln gleichermaßen

Mittels unserem obigen DSL Vertrag Vergleich kannst Du schnell und einfach das beste Angebot finden. Worauf wartest Du noch? Es kostet nichts. Schaue Dir die DSL Anbieter in Deiner Nähe an und verschaffe Dir einen erste Überblick über das Angebot.

Dabei wird vor allem meist in zweierlei Arten von Verträgen unterschieden. Dazu aber mehr im nächsten Abschnitt.

DSL mit oder ohne Telefon-Flat

Du solltest dir auch die Frage stellen, ob Du eine Telefon-Flat benötigst. In den meisten Fällen ist diese jedoch bei den Paketen bereits inklusive und Du musst nichts separat aktivieren. Wahlweise kannst Du dich aber gegen eine Telefon-Flat entscheiden. Wirklich sinnvoll ist das jedoch nicht, denn DSL und Telefon-Flat in einem Paket bietet meist das beste und auch günstigste Angebot.

Der richtige Router ist entscheidend

Du kannst die schnellste Internetleitung haben, jedoch nützt Dir diese gar nichts, wenn Du keine passende Hardware hast. Der Router ist neben der Leitung an sich nämlich das wichtigste Teil. Hier ist jedoch aufzupassen! Viele Internet Anbieter stellen einen Router kostenlos zur Verfügung, jedoch sollte darauf geachtet werden, ob er auch schnell genug ist. Ein langsamer Router drosselt das Internet nämlich und Dein teuerer Vertrag ist absolut nichts ohne die Hardware wert.

Viele DSL Anbieter stellen gegen eine kleine monatliche Gebühr auch einen hochwertigen und leistungsstarken Router zur Verfügung. Andere wiederum bieten es gegen eine Einmalzahlung an. Auch dieser Punkt sollte beim DSL Preisvergleich berücksichtig werden.

TIPP! Die Easybox 804 stellt Vodafone zu seinen DSL Paketen für 0,- € und ohne monatliche Mietkosten bereit. Der Router ist wirklich sehr gut und bringt auch die nötige Leistung.

Solltest Du dich für das DSL Angebot der Telekom entscheiden, dann achte darauf, dass der „Speedport“ Router kostenlos dabei ist. Dieser ist ebenfalls sehr gut und mit ausreichend Power ausgestattet um dich mit der vollen Geschwindigkeit zu versorgen.

Tatsaechliche Internetgeschwindigkeit in Deutschland Infografik
Etliche Kunden erhalten nicht die versprochene Geschwindigkeit. Um das anfechten zu können muss natürlich die eigene Hardware erstmal passen! Quelle: Statist.com

DSL ohne Mindestlaufzeit

Hast Du den für dich besten DSL Vertrag gefunden? Dann heißt es dennoch etwas vorsichtig zu sein und auch das Kleingedruckte zu lesen. Oftmals werden wirklich sensationelle Angebote zu sehr geringen Preisen angeboten. An und für sich ist das ja auch nicht schlecht, doch nicht selten bist Du dann auf eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten gebunden. Die Monatsbeiträge werden via Lastschrift automatisch von deinem Konto abgebucht.

Problematisch wird das z.B wenn Du umziehen möchtest, der Vertrag aber noch nicht ausgelaufen ist. So musst Du Monat für Monat deine DSL Rechnung begleichen, obwohl Du das Internet nicht einmal nutzen kannst. Nur sehr selten lassen sich die Anbieter auf eine frühzeitige Kündigung ein und wenn dann auch nur gegen eine Zahlung. Nur wenn Du weißt, dass Du mindestens 24 Monate noch in der Wohnung sein wirst, so kann getrost zu einem derartigen Vertrag gegriffen werden.

Ausnahmen möglich um den DSL Vertrag vorzeitig zu kündigen

„Darauf hat man einen Rechtsanspruch – aber nur unter ganz bestimmten Bedingungen“, erklärt Karin Thomas-Martin von der Verbraucher­zentrale Baden-Württem­berg. Kann der Anbieter den Vertrag auch am neuen Wohnort erfüllen, läuft der Vertrag weiter. Bietet das Unternehmen die Leistung dort nicht an, kann der Verbraucher mit einer Frist von drei Monaten zum Monatsende vorzeitig kündigen.“

Generell ist das aber auch ein klein wenig Auslegungssache und oft ein harter Kampf.

Einige wenige DSL Anbieter (1&1 und o2) haben allerdings auch ein flexibles Vertragsmodell parat: Dann ist der Ausstieg jederzeit mit einer Frist von einem bzw. drei Monaten möglich. Falls Du nur vorübergehend irgendwo wohnst, so entscheide Dich am besten für einen DSL Vertrag ohne Mindestlaufzeit.

Vorteile bei Angeboten mit einer festen Laufzeit ist der Preis. Diese bekommst Du deutlich günstiger, da es auch eine Absicherung für den Anbieter ist. Eine Mindestlaufzeit bedeutet für die Internetfirmen ein festes Einkommen Monat für Monat.

DSL inkl. TV Angebot

Ist Dir nicht nur eine schnelle Internetleitung, sondern auch ein umfangreiches TV Paket wichtig? Dann gibt es auch da einige Angebote wie z.B das Telekom Entertainment Paket. Dort bekommst Du neben dem Internet auch noch einen Receiver mit wahlweise bis zu 45 HD Sendern und über 100 normale Sender. Dein TV wird somit schnell zu einem SmartTV umfunktioniert.

Für uns von Finanzhelden ist ein solches Angebot nicht wirklich wichtig, da es genügend andere und kostenlose Alternativen gibt. Das normale Fernsehen hat seine besten Zeiten bereits hinter sich. YouTube, Netflix und Amazon Prime Video übernehmen Schritt für Schritt das Zeitalter. Unnötig Geld für normale TV Sender ausgeben? Unserer Meinung nach verschwendetes Geld.

DSL ohne Drosslung

Ein weiteres sehr wichtiges Thema – die Drosslung! Diese kennen wir bereits vom Smartphone. Ist das Datenvolumen aufgebraucht, so wird die Geschwindigkeit gedrosselt und man steht ohne Internet da. Auch bei DSL gibt es derartige Flat-Angebote. Das Finanzhelden Team rät dringend davon ab!

Ein DSL Paket darf keine Drosslung verfügen! Achte deshalb beim DSL Anbieter Vergleich darauf, dass in der Auswahl der Haken bei „ohne Drosslung“ gesetzt ist. Ansonsten kann es passieren, dass Du nach einer gewissen Zeit bzw. einem festgesetzten Datenvolumen nur noch gedrosseltes Internet hast.

Internetspeed Vergleich Inforgrafik
Im internationalen Vergleich ist das deutsche Web leider viel zu langsam für die Weltspitze. Gerade mal 8,8 Mbit/s sind es im bundesweiten Schnitt!

Der beste DSL Anbieter

Welcher ist der beste DSL Anbieter, den wir empfehlen können? Nun, die Frage ist so pauschal nicht zu beantworten. Wie Du bereits gehört hast, kommt es immer auf den Standort an. Nicht jeder Ort ist gleich gut vernetzt und so kann es sein, dass der für uns beste DSL Anbieter bei Dir Zuhause keine Leitung hat.

In unserem Fall (Stuttgart) ist das Angebot von T-Online (Magenta Zuhause) das beste Angebot. Eine 50 MBit/s Download und 10 MBit/s Upload gibt es dort für gerade einmal 13,70 Euro pro Monat. Nachteil: im Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit. Dafür sind im Paket 2 Leitungen und 3 Rufnummern inklusive.

Auch nicht so schlecht ist das Angebot von Vodafone Kabel Deutschland. Vodafone Kabel Deutschland ist der größte Kabelnetzbetreiber in Deutschland und schafft unter besten Voraussetzungen sogar schon bis 500 MBit/s. Mit dem 200 MBit/s Download und 12 MBit/s Upload für knapp 18 Euro monatlich ein durchaus gutes Angebot.